Elterninfo zu den Lollitests (Stand 25.01.22)

Liebe Eltern unserer Schüler und Schülerinnen,

soeben hat sich Frau Schulministerin Gebauer in einer Presse-Mitteilung dazu geäußert, dass sich das Verfahren der Lollitestungen an den Grund- und Förderschulen in NRW ändern wird.(https://www.schulministerium.nrw/presse/pressemitteilungen/lolli-pcr-testverfahren-grundschulen-wird-veraendert-25-01-2022)

Folgende Anpassungen wird es geben:

1. Für die Kinder wird es weiterhin PCR-Pooltestungen geben.

2. Die Einzeltestungen (Rückstellproben) fallen weg.

3. Schüler und Schülerinnen eines positiv analysierten Pools werden am nächsten Morgen mit Antigen-Schnelltests in der Schule getestet. Alternativ können sie eine Bescheinigung über einen negativen Bürgertest aus einem Testzentrum mitbringen.

4. Bei einem positiven Schnelltest in der Schule müssen die Kinder schnellstmöglichst isoliert werden, von den Erziehungsberechtigten abgeholt werden und sich in Selbstisolation begeben. Eine Kontrolltestung außerhalb des Schulsystems ist erforderlich.
 
Wichtig ist, dass Sie bitte folgendes beachten:
Bitte schicken Sie nur Kinder, die seit 48 Stunden symptomfrei sind, in die Schule und beachten Sie die Quarantäne- und Isolationsregelungen.
 
Vielen DANK 🙂
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Inge Bertram, Mathi Tintelott

Handreichung der aktuellen Quarantäneverordnung

In der Handreichung informiert  das Gesundheitsamt über das Vorgehen im Falle einer Coronainfektion an der Schule.

Informationen zu den Lolli-Tests

Im Informationstext über die Lolli-Tests finden Sie alles wissenswerte rund um den Lolli-Test.

Anleitung Einzeltest (nach positivem Pool)

Beim dem o.g. Lolli-Test handelt es sich um einen Pooltest, der bei einem positiven
Testergebnis innerhalb einer Gruppe eine Einzeltestung zu Hause verlangt. Wir zeigen Ihnen, was in diesem Fall zu tun ist.

Wenn Sie Lust haben, können Sie mit Ihrem Kind gemeinsam das folgende Video anschauen, um ihm so Angst und Hemmungen zu nehmen.

Elternbrief vom 10.04.21 zur Coronatestpflicht ab dem 12.04.21

Der Besuch der Schule wird ab  Montag, den 12.04.21  an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können.

Nachweis über Nicht-Inanspruchnahme von Kita/Kindertagespflege/Schule bei Beantragung von Kinderkrankengeld

Wie verhalte ich mich wenn mein Kind Krankheitssymptome aufzeigt?

Im Schaubild können Sie Maßnahmen bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes einsehen und nachvollziehen.